business-it-alignment

Schweizer Paraplegikerzentrum

In diesem Projekt ging es darum, die organisatorischen Rahmenbedingungen für einen erfolgreichen Start des Business/IT-Alignment-Boards zu schaffen (Rolle und Auftrag, Traktanden, Führungsrhythmus, Vorabdokumentationen, IT-Projektportfolio etc.) und den IT-Leiter bei der Umsetzung der oben genannten Aufgaben aktiv zu unterstützen. Parallel dazu wurde eine Informatikpolitik auf Stufe Gruppe definiert und verabschiedet.

Projektdauer: April 2014 - August 2014

«Wir wurden von der BEG unterstützt, ein Business- / IT-Alignment über die gesamte Schweizer Paraplegiker - Gruppe zu etablieren. Mit der Umsetzung des Projektes konnte die Rolle und der Auftrag an die zentrale Informatik geklärt werden. Mit der Schaffung des Informatik Lenkungsausschusses wurde ein Gremium aufgebaut, welches den verschiedenen Stakeholdern die Möglichkeit gibt, direkt auf strategischen Themen der IT Einfluss zu nehmen. BEG hat es verstanden, in einem heterogenen Umfeld die Stakeholder abzuholen und eine auf alle Bedürfnisse optimale Lösung zu implementieren. Wir sind mit dem Resultat sowie der Vorgehensweise sehr zufrieden und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.»

Martin Kunz

Leiter Informatik


Klinik Linde AG

Es ging darum, den "Status Quo" und die Erfolgsfaktoren auf den Ebenen Strategie, Organisation und Systeme mittels strukturierten Interviews und einem IT-Assessment zu adressieren, zu beurteilen und zu dokumentieren. Darüber hinaus wurde der Handlungsbedarf identifiziert und in Form konkreter Zielstellungen beschrieben. Weiter wurde ein Massnahmenplan erstellt und die Ergebnisse an den Verwaltungsrat und der Geschäftsleitung in Form eines Berichtes kommuniziert.

Projektdauer: Februar 2010 - Juni 2010


Mediservice AG

Im Projekt ging es darum, den "Status Quo" sowie die Erfolgsfaktoren auf der Ebene Organisation und Systeme mittels strukturierten Interviews und einem IT-Assessment zu adressieren, zu beurteilen und zu dokumentieren. Daraus wurde der Handlungsbedarf abgeleitet und in Form von konkreten Zielstellungen für die Geschäftsleitung beschrieben (inkl. Umsetzungsplanung).

Projektdauer: Januar 2010 - Juni 2010


Solothurner Spitäler AG

In einem ersten Schritt ging es darum, den Ist-Zustand der IT aufzunehmen, einen Soll-Zustand per 2012 festzulegen und in einer dem Management verständlichen Form zu beschreiben. Daraus wurde ein Massnahmenplan (sachlogisch/zeitlich) abgeleitet und die Ergebnisse an die Geschäftsleitung in Form eines Berichtes kommuniziert. In einem zweiten Schritt ging es darum, nach Genehmigung des Berichtes durch die Geschäftsleitung, die Unterstützung und den Know-how-Transfer bei der Re-Implementierung der IT-Gremien, dem IT-Projektportfolio, dem IT-Architekturmanagement und dem IT-Servicekatalog sicherzustellen.

Projektdauer: Januar 2009 - Juli 2009


Service Management und Business Engineering in der IGS

Die Aufgabe bestand darin, die strategische Ausrichtung zu überprüfen und Handlungsbedarf aufzuzeigen. Im Rahmen des Projekts wurden u.a. eine Situationsanalyse durchgeführt, die Governance-Regeln für die verschiedenen Unternehmensbereiche neu gestaltet und ein Assessment-Modell zur kontinuierlichen Bewertung und Verbesserung des operativen Geschäfts im Sinne des Business Engineering entwickelt.

Projektdauer: Oktober 2012 - Dezember 2014

Verantwortlich: Lars Baacke

Business/IT-Alignment | Referenz-Kategorie | BEG Partners